Sie sind hier: Startseite // Kraftsport

Kraftsport

Mens sana in corpore sano

Von Leonardo da Vinci - Leonardo Da Vinci - Photo

„Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper“, so die lateinische Redewendung.
Oder doch die Version von Pierre de Coubertin "Mens fervida in corpore lacertoso („Ein feuriger Geist in einem muskulösen Körper“) ?

Vielleicht eine Mischung aus Beidem.

Fakt ist, wer sich wohlfühlt, so wie er ist, hats einfacher.
Vielleicht geht man auch selbstbewusster durch die Welt.
Aber allein der Gedanke, sich gut zu fühlen, evtl. sogar durch sein athletisches Erscheinungsbild von anderen komplett anders wahrgenommen zu werden, treibt Millionen von Trainierende in die Fitnessstudios.

On die Hausfrau, die einen sportlichen Ausgleich sucht, oder der Büroangestellte, der über den Tag seinen Hintern nur auf seinem Bürostuhl hin oder her bewegt.
Mal abgesehen von den typischen Sommerpumpern, die sich für den Urlaub am Strand vorbereiten wollen.

Auch ich bin immer in die regionalen Fitnesstempel marschiert.
Warum ich mich aber entschieden habe, nun doch ein eigenes GYM im Keller einzurichten, bzw. auch meine generelle Sichtweise zu Fitnessstudios erkläre ich
weiter unten