Startseite | IMPRESSUM / DATENSCHUTZERKLÄRUNG | KONTAKT
Sie sind hier: Startseite // MEIN HOME-GYM // Die Umsetzung

Die Umsetzung

könnt ihr HIER sehen:

Pimp my PowerRack

Der Anfang war gemacht.
Nun wollte ich aber noch die Möglichkeit eines Seilzugs nutzen um z.B. Zugübungen für den Trizeps, Rücken und die Schulter machen zu können.
Ich besorgte mir daher weitere Komponenten, wie Seilrollen, ummanteltes Stahlseil und Karabiner.
Diese habe ich dann an den beiden Längsseiten verbaut.
Als Gewichtsaufnahme diente mir ein Stück 300mm Rohrnippel, den ich mittels einer Flanschplatte auf ein etwas schwereres Stück Holz befestigte.
Oben brachte ich dann noch ein Endstück an, welches ich mit einem Gewindehaken und zweier Schrauben sicherte

Um nun auch die Scheiben der Olympiahantel nutzen zu können und für besseren Halt zu sorgen, habe ich hier noch ein vorhandenes Stück Isolierung für Heizungsrohre übergestülpt,
Fertig war mein Seilzug.

Es fehlten jetzt nur noch die verschiedenen Griffe für die Zugübungen.
So orderte ich noch ein Set mit einem Einzelhandgriff, einem Trizepsseil und einem Rudergriff.


Des Weiteren brauchte ich ja auch noch Gewichte und Hantelstangen.
Auch diese habe ich über einen Sportgerätehersteller bezogen (Kosten und Produkte siehe weiter unten)

DIY Seilzug fürs PowerRack

No Excuses - Keine Ausreden